Am 07.04.17 wurden in Windeck gleich zwei Schulen mit dem Zertifikat "Tutmirgut - gesunde Schule" ausgezeichnet: Die "Verbundschule an der Sieg" mit seinen Standorten "Ernst-Moritz-Roth-Schule" in Windeck-Dattenfeld und die "Schule am Klostergarten" in Windeck-Herchen.

Herchen 7 04 17 kl

Bild 1: Zertifizierung der Schule am Klostergaren in Herchen mit (v.l) Monic Beck, Karsten Heusinger und Petra Vajler-Schulze

Kinder arbeiten in den Schulen in offenen Lernformen, nach dem Motto: ein gesunder Körper denkt mit einem wachen Kopf. Ebenso ist eine regelmäßige Abwechslung der Lernphasen von besonderer Bedeutung, denn: Die aktuelle Hirnforschung belegt, wie wichtig beim Lernen der richtige Rhythmus zwischen der Konzentration, der körperlichen Aktivität und der Entspannung ist. Und so wird auch weiterhin an der Verbundschule mit den Teilstandorten Dattenfeld und Herchen abwechslungsreich und aktiv gelernt. So wurden beide Schulen für sich mit dem Zertifikat und einem eigenen Haustürschild vom Rhein-Sieg-Kreis ausgezeichnet und es gab auch an beiden Standorten eine Zertifikatsübergabe an die gemeinsame Schulleiterin Monic Beck.

Schließlich hatten im vorausgegangenen Qualitätsaudit durch kivi-Projektreferentin Petra Vajler-Schulze beide Schulen nachweisen können, dass hier und da auch weiterhin alle Qualitätsstandards des Gesundheitsprogramms eingehalten werden.  

Dattenfeld 7 04 17 kl

Bild 2: Zertifizierung in der Ernst-Moritz-Roth-Schule in Dattenfeld mit (v.l) Karsten Heusinger, Monic Beck und Petra Vajler-Schulze