mil banner03


kivi-Tag 2017

Lokale Verantwortung für die Zukunft“

21. November 2017 ab 10:30 Uhr

Stadtmuseum Siegburg, Markt 46, 53721 Siegburg

Das Morgen und Übermorgen im Kreis sind geprägt von zahlreichen gravierenden Entwicklungen unserer Gesellschaft, dazu gehört die demographische Entwicklung, die Veränderung der familiären Strukturen und eine ausgeprägte Stadt-Land-Verlagerungen. Diese Entwicklungen werfen weitreichende Fragen auf, die vor Ort gestellt und beantwortet werden müssen: Wie kann das im kommunalen Raum geleistet werden? Was kann Kommune; was braucht Kommune? Kivi ist es gelungen, für den diesjährigen Fachtag einen renommierten Wissenschaftler zu gewinnen, der sich auf europäischer und nationaler Ebene mit Fragen der Zukunft der Gesellschaft befasst: Herr Prof. Dr. Rolf Heinze, Ruhr-Universität Bochum. Er ist u.a. Mitbearbeiter des Europäischen Forschungsprojektes MOPACT (Mobilizing the Potential of Active Aging in Europe) und Mitverfasser des 7. Bundesaltenberichtes.

 

Programm

10:30 Uhr Ankunft, Begrüßungskaffee

10:45 Uhr Begrüßung Hermann Allroggen, kivi e.V.

Grußwort von Landrat Sebastian Schuster

Grußwort von Bürgermeister Franz Huhn

11:15 Uhr „Lokale Verantwortung in der Region“ (AT) Rudolf Herweck, Ministerialdirektor a.D., BAGSO

11:30 Uhr „Lokale Verantwortung für die Zunkunft des Lebens im ländlichen Raum“ Prof. Dr. Rolf G. Heinze Professor für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum

12:30 Uhr Podiumsgespräch

Prof. Heinze, Bürgermeisterin Sander (Neunkirchen-Seelscheid),

Bürgermeister Huhn (Siegburg), Frau Dr. Lena Dorin (BAGSO)

Moderation: Ralf Rohrmoser von Glasow, Kölner Stadtanzeiger

13:00 Uhr Informeller Austausch bei einem kleinen Imbiss

13:30 Uhr Ende


Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.