Die Einwohner von Leuscheid sind sich sicher: Das Projekt Dorfzentrum für Leuscheid und Leuscheider Ländchen geht weiter. Jetzt geht es in die konkrete Planung.

Am 29. August fand im Evangelischen Gemeindehaus in Leuscheid ein DorV-Workshop statt. Zwanzig Einwohnerinnen und Einwohner von Leuscheid und Umland fanden sich zusammen, um an diesem Abend in die weitere Projektplanung zu gehen. Heinz Frey, Geschäftsführer von DORV UG, moderierte den Workshop. Auch kivi e.V. war wieder mit dabei und Sandra Bohlscheid kümmerte sich um alle organisatorischen Angelegenheiten.


Während des Abends teilten sich die Anwesenden in Arbeitsgruppen ein. Arbeitsgruppe eins ist die Lenkungsgruppe, welche sich um das Betreiberkonzept und die Öffentlichkeitsarbeit kümmert. Die zweite Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den Partnern aus der Region sowie um Unterstützung und dem Angebot an Waren und Dienstleistungen. Neben den Waren, die in dem Dorfzentrum in Leuscheid angeboten werden sollen, ist eine weitere wichtige Frage: Wo soll das Dorfzentrum entstehen? Diese Thematik wird von den Teilnehmern der Gruppe drei behandelt. Eine letzte Frage wird von Gruppe vier bearbeitet: Wie kann das ganze Projekt finanziert werden? Finanzierungsmöglichkeiten gibt es viele, ob mit Sponsoren, Förderungen oder Investoren, aber auf die Richtige kommt es an.

Die Gruppenarbeit war äußerst ergiebig und kreativ. Am Ende wurden im Plenum die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert. Wichtig ist nun für die Arbeitsgruppen noch mehr motivierte, vielleicht auch auf die einzelnen Themen spezialisierte EinwohnerInnen, zu finden. Wenn Sie also Interesse daran haben, bei dem Prozess und dem Projekt „Ein multifunktionales Dorfzentrum für Leuscheid und das Leuscheider Ländchen“ aktiv mitzuarbeiten, melden Sie sich gerne im kivi-Projektbüro unter der Nummer 02241/1485308 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Falls Sie weitere Informationen haben möchten, können Sie sich auch gerne melden.

Die Arbeitsgruppen werden nun erst einmal alleine Treffen organisieren, damit sie sich weiter in die unterschiedlichen Thematiken einarbeiten können. Ende Oktober wird es ein weiteres Zusammentreffen in Leuscheid aller Arbeitsgruppen geben. Der genaue Termin wird zeitig bekanntgegeben.

Die Befragung hat ergeben, dass Leuscheid großes Potential besitzt. Es gibt schon einige motivierte EinwohnerInIMG 5134nen.

Werden auch Sie Teil des Projekts!

logo windeck

MiL-Team Leuscheid

MiLTeamWindeck

Ansprechpartnerin

Termine Leuscheid

  • Fachvortrag über das Thema "Herzkrank und Diabetes-Wie gefährlich ist diese Kombination?". Die Teilnahme an dem Fachvortrag ist kostenlos. Montag, 24. September 2018 um 18.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Leuscheid, Moesstraße 6, 51570 Windeck.

  • Am 25. Oktober findet um 17:30 im Evangelischen Gemeindehaus in Leuscheid ein Fachvortrag über das Thema "Erben und Vererben" statt. Um Anmeldung wird gebeten und die Teilnahme ist kostenlos.
Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend