Im ländlichen Raum von A nach B zu kommen ist manchmal gar nicht so einfach. Die Mitfahrbank schafft da Abhilfe. In Zusammenarbeit mit den Kommunen Eitorf, Hennef, Ruppichteroth, Windeck, Much und Neunkirchen-Seelscheid sowie kivi e.V. startete das Projekt vor ungefähr einem Jahr. Das Prinzip der Mitfahrbank ist ganz einfach: Drauf setzen und mitgenommen werden. Im Moment gibt es sieben Strecken, die bereits genutzt werden. Weitere sind in Planung.

 

Eine Reise in die Vergangenheit der kleinen Ortschaft Merten ...

Am Samstag, den 02.09.2017 begrüßte Wilfried Müller, stellvertretende Vorsitzende von kivi e.V., sagenhafte 70 Interessierte aus Merten und der näheren Umgebung zu der kulturhistorischen Dorfwanderung. Elisabeth und Hans-Dieter Patt hatten als „Mertener“ einen Weg durch das Dorf ausgewählt, der an fünf Kernplätzen die Geschichte des Ortes an der Sieg exemplarisch nachvollziehen sollte.

Offizielle Einweihung der ersten Mitfahrbank im Rhein-Sieg-Kreis

Vor allem in ländlichen Bereichen, in denen weite oder beschwerliche Strecken erleichtert werden müssen, sind innovative Mobilitätskonzepte von Nöten. Neben dem praktischen Aspekt von A nach B zu kommen, spielt ebenfalls die Förderung der Kommunikation und sozialen Interaktion eine wichtige Rolle. Und nun endlich ist es soweit - als erste ihrer Art im ganzen Kreisgebiet steht nun die Mitfahrbank für die Strecke zwischen Merten und Eitorf Zentrum, die am 25.07.2017 offiziell eingeweiht wurde.

Wie geht's weiter mit der Initiative "Mitten im Leben (MiL)" in Merten & Bach? Wie kann das ehrenamtliche MiL-Team langfristig "alleine auf den Beinen stehen"? In der eigens für die MiL-Ehrenamtlichen initiierten Coaching-Veranstaltung durch AWO-Kommunikationstrainerin wurden viele Ideen, Vorschläge und Wünsche diskutiert.

eitorf logo

MiL-Team Merten

MiL Team

Ansprechpartnerin

Termine Merten & Bach

  • Am 03. September findet ein Fachvortrag über das Thema "Trickbetrug" mit dem Kriminalhauptkommissar Herr Kohlhaw statt. Der Vortrag ist um 17:30 im Spiegelsaal in Schloss Merten. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Am 10. September findet ein MiL Treffen im Kaminzimmer in Schloss Merten um 18 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

Mitfahrbank Video (Rhein-Sieg-TV)

IMG 5132