Sie sind hier: GUT DRAUF > 
DeutschEnglishFrancais
27.9.2016 : 14:20 : +0200

GUT DRAUF

GUT DRAUF ist eine Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

GUT DRAUF bei Bildungsträgern



Service für Einrichtungen



Tanke

Die Gesund- heitstanke steht allen Projekt-partnern kostenfrei für Feste und Feiern im Außenbereich zur Verfügung. Hier kann Gesundheit in Szene gesetzt werden. Sprechen Sie uns an! [mehr...]

Herzlich Willkommen bei GUT DRAUF im Rhein-Sieg-Kreis


Download PDF

"GUT DRAUF" ist eine Jugend-Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Die Koordination und Umsetzung der GUT DRAUF-Modellregion Rhein-Sieg-Kreis erfolgt durch den Verein kivi.

Auf dieser Seite erhalten Sie aktuelle Nachrichten und Berichte.

GAT in Troisdorf ist GUT DRAUF



Nach über zweijähriger Entwicklungsarbeit hat es das erste Gymnasium geschafft: Das Gymnasium Zum Altenforst (GAT) in Troisdorf erhält das GUT DRAUF Zertifikat der BZgA für gesundheitsfördernde Strukturen und Angebote im Schulalltag. "Ich bin sehr stolz, dass wir es nach engagierter Entwicklungszeit geschafft haben, die Zertifizierung als GUT DRAUF-Schule zu meistern", erläuterte Schulleiter Schulte bei der Verleihung.  [mehr ...]

10 Jahre GUT DRAUF Tanke in Eitorf - Danke Tanke!



Jürgen Meyer nimmt das GUT DRAUF Zertifikat entgegen.

In einer großen, aber dennoch familiären "Tanke Feier" kamen zahlreiche Gratulanten zusammen, um Jürgen Meyer und seiner GUT DRAUF Tanke zum 10-jährigen Bestehen zu gratulieren. Zu diesem Anlass gab es auch einen kleinen Gruß aus Köln, von der BZgA: Das neue Zertifikat als anerkannte "GUT DRAUF Jugendeinrichtung", überreicht durch kivi Projektleiter Karsten Heusinger. [mehr...]

Dritte Zertifizierung für Villa Laurentius



Gemeinsam mit den beiden Leitern Bettina Dornseifer und Christian Weiler präsentieren die Kinder das dritte Zertifikat der Jugendeinrichtung.

Die Windecker Villa Laurentius wurde im April nun schon zum dritten Mal als GUT-DRAUF-Einrichtung zertifiziert. Die Jugendeinrichtung war das erste Mal im Jahr 2004 für ihr gesundheitliches Engagement ausgezeichnet worden, seit 12 Jahren setzt sie somit schon erfolgreich das Konzept um. Um diesen Triumpf zu feiern, gab es eine offizielle Übergabe des Zertifikates im Rahmen eines Festes.  [mehr...]

Rezertifizierung für den 1A-Jugendtreff in Windeck



Die Mitarbeiter, kivi-Fachleiter Karsten Heusinger (h. r.) und zwei Gewinner der Winter-Olympiade freuen sich über die wiederholte Auszeichnung.

Am 17. Dezember erhielt der 1A-Jugendtreff in Windeck-Rosbach sein mittlerweile zweites GUT DRAUF-Zertifikat. Die Jugendeinrichtung überzeugte erneut durch ihr großes gesundheitliches Engagement und wurde dementsprechend im Rahmen der Weihnachtsfeier mit der Auszeichnung belohnt. Im Namen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), führte kivi-Fachleiter Karsten Heusinger die Qualitätsprüfung durch und übergab das Gesundheitszertifikat an den Leiter, Markus Fröhlich. [mehr...]

Nachzertifizierung für das Mucher Jugendzentrum



Das Team der JuZe freut sich zusammen mit kivi-Fachleiter Karsten Heusinger (r.) über sein zweites Zertifikat.

Am 14. Dezember kam es zur zweiten GUT DRAUF-Zertifizierung für das Jugendzentrum in Much. Die Einrichtung "JuZe" wurde 2012 erstmalig ausgezeichnet und ist nun dank der Arbeit des Teams drei weitere Jahre nachweisbar eine besonders gesunde Möglichkeit für die Kinder und Jugendlichen des Ortes, ihre Freizeit zu verbringen. Geprüft wurde das Jugendzentrum von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und dem kivi-Fachleiter Karsten Heusinger, der auch das Zertifikat übergab. [mehr...]

GUT-DRAUF-Nachzertifzierung für das Jugendcafé Eitorf



Stolz zeigen die Mitarbeiter an dem Projekt das nun schon zweite Zertifikat des Jugendcafés in Eitorf.

Am 7. Juli erhielt das Jugendcafé in Eitorf sein zweites GUT-DRAUF-Zertifikat für sein besonderes Engagement. Auch dieses Mal überreichte kivi-Fachleiter Karsten Heusinger die Auszeichnung an das Team im Auftrag der BZgA. Mit der Zertifikatsübergabe bleibt die Jugendeinrichtung drei weitere Jahre Teil des GUT-DRAUF-Netzwerkes.

[mehr...]

Zertifizierung für die Sekundarschule Eitorf



Schulleiterin Marianne Engländer-Klein und kivi-Projektleiter Karsten Heusinger präsentieren das neue Zertifikat.

Am 23. Juni feierte die Sekundarschule in Eitorf ihre GUT-DRAUF-Zertifizierung im Rahmen des Kennenlerntages für die neuen Fünftklässler. Damit ist die Schule nun Teil des größten GUT-DRAUF-Netzwerkes des Rhein-Sieg-Kreises. Ihre Auszeichnung erhielt die Einrichtung aus den Händen von kivi-Projektleiter Karsten Heusinger im Namen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. [mehr...]

GUT-DRAUF-Tanke an Karneval



Treffpunkt an der GUT-DRAUF-Tanke: In gemütlicher Runde "Auszeit" vom Karnevalstrubel.

Auch dieses Karneval mischten sich am Rosenmontag die GUT-DRAUF-Tanke und die ?Chille" unter die Feiernden. Gerade an Karneval wird Gesundheit oft vergessen und so sorgen das Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerk und die Diakonie jedes Jahr für einen gesunden Ausgleich. Ein Imbiss und eine natürlich alkoholfreie Erfrischung sollten die Jugendlichen fit zum Feiern halten. Außerdem standen die Streetworker Jürgen Meyer und Christina Schulze für Gespräche zur Verfügung. [mehr...]

Jugendcafé Eitorf nachzertifiziert



Leiter Thomas Nolden bespricht zusammen mit Auditorin Angelica Despineux und seiner Kollegin Karin Stauber die Details des Audits.

Ohne Schwierigkeiten meisterte das Eitorfer Jugendcafé Ende Februar die Vorraussetzungen zur Nachzertifizierung. Die GUT-DRAUF-Zertifizierung ist nun für weitere drei Jahre gesichert. Seit der Erstzertifizierung 2011 genießen Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung nämlich besondere Aufmerksamkeit im Jugendzentrum. Immer wieder findet Leiter Thomas Nolden mit seinem Team Raum und Ideen für neue Angebote, die die Bedeutung der Gesundheit unterstreichen. Das überzeugte auch BZgA-Auditorin Angelica Despineux. Begeistert stellte sie fest: "Eine super Einrichtung!" [mehr...]

Sekundarschule Eitorf besteht Audit



Auditorin Angelica Despineux (hinten Mitte) mit Schulleiterin Marianne Engländer-Klein(li), den Gut-Drauf Teamern und Schülern.

Das ging schnell: Binnen Jahresfrist ist es der noch im Aufbau befindlichen Sekundarschule Eitorf gelungen, die hohen Auflagen der BZgA zu erfüllen. Trotz der kurzen Anlaufzeit schaffte es die Schule mühelos durch das Audit. Die GUT-DRAUF-Kommune Eitorf darf sich nun also über ein weiteres Standbein freuen. [mehr...]

GUT DRAUF und Tutmirgut Tagung "Unterricht in Bewegung"



Gut Drauf und Tutmirgut Fachtag "Unterricht in Bewegung" am 25.11.2014 von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Kreisverwaltung Siegburg, Großer Sitzungssaal

Es ist kaum bestreitbar, dass körperliche Bewegung im Schulalltag die kognitive und motorische Leistungsfähigkeit und die physische Gesundheit von Kindern auf vielfältige Weise fördert. Dies geschieht in vielen Schulen vor allem in den Pausen, im Sportunterricht oder in der OGS. Die diesjährige GUT DRAUF- und Tutmirgut-Tagung möchte das theoretische Fundament und einige praktische Hinweise liefern, um Anregungen zu einem "bewegten Unterricht" in der Schule zu geben. [mehr...]

kivi beim Familienfest in Troisdorf dabei



Das Aerotrim der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung war wieder ein Publikumsmagnet.

Auch in diesem Jahr engagierte sich kivi beim Familienfest in Troisdorf. Mit dem beliebten Aerotrim der BZgA und der kivi-Gesundheitstankstelle lud die kleine "GUT DRAUF Meile" am Wilhelm-Hamacher-Platz zum Verweilen ein. Dank der freundlichen Förderung durch "rahm - Zentrum für Gesundheit" aus Troisdorf konnten wieder alle Aktionen für Kinder und Jugendliche kostenfrei angeboten werden. [mehr...]

Basketball- und Fußballturnier in Troisdorf



Die Sportjugend Rhein-Sieg veranstaltet am 15. November die "X-Ball-Games", ein wildes Basketball- und Fußball-Turnier in der Troisdorfer Rundsporthalle am Elsenplatz. Anmelden können sich Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren bis Ende Oktober. Mit mindestens zwei Mädchen in den Reihen kämpfen die Teams in drei Disziplinen um den Titel: Kicken, Streetball und das Ergattern der ominösen "X-Points".

Weitere Infos rund um das GUT-DRAUF-Turnier und die Anmeldung finden sich auf der Seite der Sportjugend.

Förderverein Jugend beim Eitorfer Radlertreff



Selbst nach langer Radtour verließ die Kinder nicht ihr Tatendrang.

Freie Bahn für Radler: Die Aktion "Siegtal Pur" verbannte am ersten Sonntag des Julis jeden Motor von den Straßen an und um der Sieg. Zahlreiche Radfahrer nutzten das gute Sommerwetter zum Sonntagsausflug - die 120 Kilometer autofreie Strecke, von der Quelle der Sieg in Netphen bis Siegburg, gaben dazu reichlich Gelegenheit. In vielen Orten erwarteten die Radler kleinere Feste oder verkaufsoffene Sonntage. Auch Eitorf begrüßte sie mit einem Radlertreff, zu dem auch der Förderverein Jugend seinen Teil beitrug. [mehr...]

Kunst- und Kulturfest in Eitorf



Die 0-Promille-Bar hielt leckere Drinks für die Jugendlichen bereit.

Unter dem griffigem Namen "Kunstsplitter" stellte das Eitorfer Jugend- und Kulturamt Ende Juni ein Kunstfest für die Jugendlichen auf die Beine. Unterstützt durch das Landesförderprogramm "Kulturrucksack NRW" gelang es, rund um das Jugendcafé ein spannendes und abwechslungsreiches Programm anzubieten. Auch das GUT-DRAUF-Netzwerk mischte mit und steuerte einige Angebote bei. [mehr...]

Tauchclub Xarifa auch weiter "GUT DRAUF"



Im Rahmen der Jugendvollversammlung erhielt "Xarifa" das Zertifikat. Gesundheit ist auch weiterhin ein Hauptanliegen des Tauchvereins.

Als erster Tauchclub der Bundesrepublik und zweiter Eitorfer Sportverein war "Xarifa" am 1. Dezember 2010 zertifiziert worden. Gemeinsam mit der Gemeinschaftshauptschule, dem Jugendcafé und dem Eitorfer Judoclub legte er den Grundstein für die spätere Gemeindezertifizierung. Ende letzten Jahres stand dann die nach drei Jahren obligatorische Nachzertifizierung an, die der Verein genauso souverän bestand wie beim ersten Mal. [mehr...]

Eitorfer Sponsorentreffen



Im Eitorfer Rathaus traf man sich mit den Vertretern der Sponsoren.

Mitte Dezember traf sich das Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerk mit seinen Sponsoren im Rathaus. Erst wenige Wochen vorher hatten die Eitorfer den Bericht für 2012 fertig gestellt. Er dient der BZgA als Nachweis, dass "GUT DRAUF" auch weiterhin in Eitorf gelebt wird, dass sie den Titel "GUT-DRAUF-Kommune" 2010 also zurecht verliehen hat. Doch nicht nur die BZgA, auch die Sponsoren des Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerks werden wohl einen neugierigen Blick in die Unterlagen werfen, schließlich wollen sie ihr Geld gut angelegt wissen. [mehr...]

Streetsoccer vor Ferienbeginn



Streetsoccer-Turnier: Im Siegpark kämpften die Mannschaften um den Titel.

Auch in diesem Jahr trafen sich die Eitorfer Fußballbegeisterten zum GUT-DRAUF-Streetsoccer-Turnier im Siegpark. Auf die Beine gestellt hatten das Fußballfest das Jugendcafé Eitorf, die mobile Jugendarbeit der Diakonie, der Förderverein Jugend und als lokaler Fußballverein natürlich auch der SV 09 Eitorf. Doch nicht nur auf, auch abseits des Spielfeldes wurde den Jugendlichen im Siegpark ein bewegungsfreudiges Programm geboten. [mehr...]

GUT DRAUF - auch bei Regen



Die Vertreter von Xarifa und des SV 09 Eitorf versorgten die Hungrigen mit Stockbrot und Wärme am Lagerfeuer.

Im strömenden Regen übergaben Ray Wilkins und beteiligte Jugendliche das zu den Kunstpunkten nicht ganz fertig gewordene Graffitikunstwerk der Eitorfer Jugend, im Beisein von Bürgermeister Dr. Storch und Vertretern des Aktivkreises als Hauptsponsor. Storch zeigte sich überwältigt vom bunten Farbenreigen an Stelle bisher eintönigen Graus. Er dankte allen Beteiligten und hob lobend hervor, dass dem Gesundheitsschutz Rechnung getragen und für professionelle Schutzausrüstung gesorgt worden war. Dies sei in der GUT-DRAUF Gemeinde Eitorf unverzichtbar. [mehr...]

Kivi unterstützt Stadt Troisdorf beim Familienfest



Die kivi-Gesundheitstanke versorgte die Hungrigen mit Fruchtspießen und Smoothies.

Ganz schön enttäuschend war das Wetter beim Troisdorfer Familienfest. Ständig drohten dunkle Wolken mit Regenfällen und bewiesen vereinzelt auch, dass sie es ernst meinten. Nichtsdestotrotz gelang es dem Wetter nicht, die Troisdorfer vom Familienfest am 7. und 8. September fernzuhalten. [mehr...]

"Lohmar bewegt sich" - kivi mit GUT DRAUF-Meile dabei



Das Aerotrim war wieder eine beliebte Attraktionen der GUT DRAUF Meile.

Bereits zum vierten Mal luden Lohmars Sportvereine, Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen in das Rasenstadion neben der Jabachhalle zu "Lohmar bewegt sich". Auf die ganze Familie wartete hier am 14. Juli ein riesiges Angebot, vor allen Dingen eben Sportaktionen - fast jede Einrichtung hatte nämlich etwas vorbereitet. Auch der Verein kivi unterstützte die Lohmarer und bot mit dem BZgA-Aerotrim, den Fruchtspießen und dem Wahrnehmungsparcours gleich drei hoch frequentierte GUT DRAUF-Aktionen an.  [mehr...]

Siegtal-Gymnasium spendete für das GUT-DRAUF-Netzwerk



Über 10.000 Euro hatten die Schüler des Eitorfer Gymnasiums gesammelt.

10.787,97 Euro konnten die Schüler des Siegtal-Gymnasiums aus Eitorf bei ihrem traditionellen Sponsorenlauf in diesem Jahr kurz vor den Ferien erbeuten. Bei fast tropischen Temperaturen liefen, wanderten und schwammen sie, fuhren Rad oder Inliner und trugen mit jedem geschafften Meter einen Teil zu der beeindruckenden Summe bei. Ein Viertel des Geldes ging dann an das GUT-DRAUF-Netzwerk der Stadt.  [mehr...]

Sport und Spaß im Troisdorfer Gymnasium "Altenforst"



Die kivi-Gesundheitstanke hielt Smoothies, Obstspieße und Jogurt für die Schüler des Altenforst-Gymnasiums bereit.

Entspannt ist ein Schüler so kurz vor den Ferien ohnehin - voller Vorfreude blickt er auf die kommenden Tage schier endloser Freiheit ... Das Troisdorfer Gymnasium "Zum Altenforst" wollte aber auf Nummer sicher gehen und ließ zwei Tage vor Ferienbeginn, am 18. Juli, den Unterricht sausen und veranstaltete ein GUT DRAUF-Sportfest, das mit verschiedenen Entspannungsaktionen aufwartete. In der eigens eingerichteten "Chillout-Zone" konnten sich die Schüler auf Phantasiereise begeben oder Beauty-Masken auflegen.  [mehr...]

Erste Förderschule zertifiziert



Mit mehreren Darbietungen versüßten die Schüler den Besuchern die Zertifizierungsfeier.

Seit 2010 engagiert sich die Hennefer Förderschule "In der Geisbach" im Rahmen der Gesundheitsaktion "GUT DRAUF". Am 15. Juli schaffte sie es schließlich, als erste Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises das Qualitätszeichen für jugend- und gesundheitsgerechte Angebote zu erhalten. Karsten Heusinger vom Verein kivi brachte die Auszeichnung mit und übergab sie Schulleiterin Margarete Hagen. Die versprach, die Urkunde neben den Schulpokalen zu platzieren, damit ihr in Zukunft auch die verdiente Aufmerksamkeit garantiert sei.  [mehr...]

Autofreies Siegtal in Eitorf



Rechts bringen die kivi-Aktionsteamer das Aerotrim in Schwung, links entspannen sich die erschöpften Radler.

Von Siegburg über Hennef, Eitorf, Windeck, Au, Wissen nach Kirchen in Rheinland-Pfalz und Siegen oder sogar bis an die Quelle der Sieg in Netphen - beim "Autofreien Siegtal" kam jeder, der gerne auf Rädern oder Rollen unterwegs ist, auf seine Kosten. Kein Auto weit und breit, stattdessen: Massen an kleinen und großen Radlern oder Skatern. Überall warteten Erfrischungsstände auf die Bewegungslustigen und die meisten Städte begrüßten sie mit einer ganzen Palette an Angeboten. So auch Eitorf. Der Koordinator der Jugendaktion "GUT DRAUF" in Eitorf, nämlich der Förderverein Jugend, empfing dieses Jahr erstmals die erschöpften Sportler an einem eigenen Stand.  [mehr...]

TTV bei "Teams gewinnen WATT"



Szene aus dem Bewerbungsfilm der TTV-Gruppe "Rhythmische Sportgymnastik".

Der Troisdorfer Turnverein nimmt mit der GUT-DRAUF-Gruppe "Rhythmische Sportgymnastik" am Wettbewerb "Teams gewinnen WATT" der Troisdorfer Stadtwerke teil. Das Unternehmen will mit seinem Ausschreiben sowohl die Sportvereine der Stadt stärken als auch soziales Engagement oder Beiträge zum Umweltschutz belohnen. [mehr...]

"Dance-Contest" in Much



Neun Tanzgruppen oder Einzeltänzer zeigten ihr Können auf der Mucher Bühne.

Gleich neun Tanzgruppen oder Einzeltänzer nahmen am neunten "GUT-DRAUF Dance-Contest" teil, der dieses Jahr am 7. Juni stattfand. In langer Tradition richten das Kreisjugendamt und die regionalen Jugendeinrichtungen den Wettbewerb aus, bieten den nicht nur jungen Tänzern so eine Bühne und den Zuschauern teils hochkarätige Choreographien. Nach bewährter Manier eines GUT-DRAUF-Events trumpften die Veranstalter auch mit einem gesunden Büffet, der Null-Promille-Bar und einer Relax-Area auf.  [mehr...]

Medien-Tagung "Online-Welten"



Die digitale Welt begleitet Kinder und Jugendliche heute mobil 24 Stunden am Tag und nimmt ohne Begleitung durch die Eltern einen massiven und mit unter bedrohlichen Einfluss auf deren Lebenswelt. Vor diesem Szenario hat sich die Tagung die Aufgaben gestellt, Fach- und Lehrkräfte über über die Chancen und Risiken der Online-Welten zu informieren und in dialogischen Praxisforen zu vertiefen. [mehr...]

Starke kids Förderpreis der AOK geht nach Troisdorf



Landrat Kühn (l.) und AOK-Direktor Müller (r.) gratulieren den Schülerfirmen der GUT DRAUF Schule Lohmarer Straße

Die Schüler-Firmen "KingFood" und "JustSporty" der GUT DRAUF Hauptschule Lohmarer Straße, Troisdorf gewann nun den ersten Preis des "Starke kids-Förderpreis", den die AOK jährlich gemeinsam mit kivi e.V. auslobt. So waren dann auch AOK-Regionaldirektor und kivi Vorstandsmitglied Wilfried Müller und Landrat Frithjof Kühn voller Lobes, nachdem Maria Frenzel gemeinsam mit Rainer Jähnig und den Schülerinnen Jessica Lening und Ebra Yildiz ihre Arbeit vorstellten. [mehr ...]

Gut-Drauf-Netzwerk in Berlin gewürdigt



Die Preisträger mit Minister Daniel Bahr (vorne rechts)

Ab nach Berlin, hieß es im Februar für Renate Deitenbach, Sabine Schützeichel und Jürgen Meyer, der seine GUT-DRAUF-Tanke wohl in Eitorf ließ. In die Bundeshauptstadt waren die drei Vertreter des Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerkes eingeladen, da das Netzwerk beim ersten Bundeswettbewerb zum Thema Alkoholprävention ganz vorne mitspielen konnte: Aus rund 150 Teilnehmern stach das Netzwerk hervor und wurde mit dreizehn weiteren Kandidaten zur Preisvergabe nominiert. [mehr...]

Parkour mit GHOST



Da bogen sich die Balken: Die Jugendlichen erprobten sich in der Trendsportart Parkour.

Mit großem Erfolg organisierte der Verein "GHOST" in Kooperation mit der Geschwister-Scholl-Hauptschule aus Troisdorf einen Parkour-Workshop. Referentin Saskia Scholl nahm sich am 2. März über zwanzig Jugendliche zwischen 13 und 21 Jahren - von Schülern der Förderschule bis hin zu Gymnasiasten - vor und zeigte ihnen sieben Stunden lang die Kniffe der Trendsportart. Wichtig war ihr, die jungen Menschen zu befähigen, den Sport weitestgehend unfallfrei auszuüben und sie in die Lage zu versetzen, auch andere im Parkour anzuleiten.  [mehr...]

GUT-DRAUF-Netzwerk zog Bilanz



Das Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerk fleißig am Planen.

Das GUT-DRAUF-Jahr neigt sich dem Ende und für das Eitorfer Netzwerk wurde es damit Zeit, alles Geschaffte Revue passieren zu lassen: Die Skatebowleröffnung, das Fest der internationalen Begegnung, den Eitorf-Song, den Auftritt auf der Gesundheitsmesse und diverse kleinere Infoveranstaltungen und Treffen haben die Verantwortlichen souverän gemeistert.  [mehr...]

"Urban Style Events" in Troisdorf



Vier unterschiedliche Trendsportarten wurden in den Turnhallen des Altenforstes vorgestellt.

Mit HipHop- und LindyHop-Tanzen, Body Percussion und Parcour lagen die Besucher der Turnhallen des Gymnasiums Zum Altenforst Troisdorf am 24. November voll im Trend. Zugegeben: LindyHop, ein Retro-Tanz der zwanziger und dreißiger Jahre, scheint etwas in die Jahre gekommen, überzeugt aber ebenso wie Parcour mit atemberaubender Akrobatik. Die Workshops zu den vier Themen richteten sich an Jugendliche.  [mehr...]

Zweiter Platz für Gut-Drauf-Netzwerk



Eine Szene aus dem Video: Die GUT-DRAUF-Tanke in Aktion.

Mit Erfolg beteiligte sich der Förderverein Jugend aus Eitorf am Wettbewerb der Kreissparkasse Köln "Gut. Für die Region. Gut. Für Ihren Verein." und konnte einen zweiten Platz abräumen. Die KSK gab verschiedenen Projekten der Region die Möglichkeit, online für Stimmen zu werben. Während Online-Kunden der KSK bis zum 15. November für ihr bevorzugtes Projekt im Kreis abstimmten, wurde auf der Facebook-Seite der Bank kreisübergreifend das beste Projektvideo gesucht.  [mehr...]

GUT-DRAUF-Netzwerk mit Stand auf Gesundheitsmesse



Die Kinder konnten, während sich die Eltern informierten, am Lagerfeuer Stockbrot garen.

Herzwochen und Gesundheitsmesse lockten am 3. November viele Eitorfer in das Siegtal-Gymnasium der Stadt. Das Ärztenetz und der Aktivkreis aus Eitorf hatten es nämlich geschafft, viele Anbieter zu organisieren, sodass den Besuchern ein vielfältiges Programm geboten werden konnte. Natürlich ließ sich auch das GUT-DRAUF-Netzwerk Eitorfs nicht wurmen und nutzte die Chance, den Eitorfern ihre Gesundheitsarbeit näherzubringen. [mehr...]

Skatepark in Eitorf eröffnet



Lokalstar Tim Günther zeigte, was im neuen Skatepark alles möglich ist.

Ein Skatepark erwartet nun hinter dem Bahnhof die rollenden Jugendlichen Eitorfs und bietet ihnen viele Möglichkeiten, sich auf Board oder in Inline-Skates zu erproben. Ende Oktober konnte die Stadt Eitorf ihn im Rahmen des Regionale-Projekttages endlich eröffnen - klar, dass da gefeiert werden muss. So stemmte das Eitorfer Gut-Drauf-Netzwerk ein Riesenprogramm: Sport, Musik und Verköstigung - den Besuchern fehlte es an nichts. [mehr...]

Fest der internationalen Begegnung



"The Fire of Eitorf" (li) und Sänger Marco Holländer, der den "Eitorf-Song" präsentiert

Gitarre, Drums und Bass dröhnten am 25. August vom Eitorfer Marktplatz in die umliegenden Straßen. Christian Steuer (21), Christian Glensk (24) und Band führten zum ersten Mal ihren GUT-DRAUF-Song auf - Weltpremiere also. Dazu nutzen sie das Eitorfer Fest der internationalen Begegnung am 25. August, das mit reichlich Angebot die ideale Kulisse bot, um den Attrakrationsreichtum Eitorfs zu besingen. [mehr...]

Sommerfest der Geschwister-Scholl-Schule



Die Geschwister-Scholl-Schule feierte am 23. Juni ihr Sommerfest. Für reichlich Programm mit vielen Gesundheitsaktionen sorgten dabei GHOST, ein Verein für gesundheitsorientierten Sport, die Evangelische Jugend und kivi. Eingeladen waren die fünften, sechsten und siebten Klassen der Troisdorfer Hauptschule, die an GUT-DRAUF teilnimmt. [mehr...]

"GUT DRAUF" auf der Bühne der "Knallerbsen"



Im Phantasieland "Eisatnaf", rechts steht die bekannte GUT-DRAUF-Tanke

Selbst im Eitorfer Kulturleben hat die Aktion "GUT-DRAUF" inzwischen Fuß gefasst. Die engagierte Laienspieltruppe "Knallerbsen" hat in ihrem aktuellen Theaterstück "Nix wie weg - willkommen in Eisatnaf" die GUT-DRAUF-Tanke der Diakonie originalgetreu nachgebaut und sich auch gleich die Unterstützung von Streetworker Jürgen Meyer als Gastdarsteller gesichert. [mehr...]

Zweites Mal bei "Troisdorf mobil"



Schlange stehen am Aerotrim

Bereits letztes Jahr nahm kivi mit einer GUT-DRAUF-Meile am Troisdorfer Stadtfest "Troisdorf mobil" teil. Auch in diesem folgte der Verein der Einladung der Stadt und brachte einige Aktionsteamer, die Gesundheitstanke und das aufsehenerregende Aerotrim mit. [mehr...]

Eitorfer Netzwerktreffen



GUT-DRAUF-Partner beim Netzwerktreffen

Die Eitorfer GUT-DRAUF-Partner trafen sich wie jedes Jahr im Bestreben, die Gesundheitsförderung in ihren Einrichtungen nachhaltiger und effektiver zu gestalten. Dazu sind auch 2012 wieder zahlreiche gemeinsame Veranstaltungen geplant, deren genaue Gestalt es ebenfalls beim Treffen zu besprechen galt. [mehr...]

Ehrung für GUT-DRAUF-Sportler



Ein Teil der geehrten Sportler

60 Eitorfer Sportler zeichneten Gemeindesportbund-Vorsitzender Hans-Burckhard Kuhn und Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch im März für besondere Erfolge, Verdienste oder Höchstleistungen aus. Gleich vier der geehrten Vereine gehören dabei zum Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerk. [mehr...]

Street-Soccer in Eitorf



Stockbrot und Lagerfeuer sorgten für Ruhe nach den hektischen Spielen.

Am 11.November fand im Siegpark Eitorfs das Street-Soccer-Turnier des Jugendcafés, des Fördervereins Eitorfs, des SV 09 Eitorfs und der GUT-DRAUF-Tanke statt. Jugendliche spielten in insgesamt sechs Mannschaften um die verlockenden Gewinne. GUT-DRAUF-typisch boten die Veranstalter auch Gesundes und Leckeres zur Kräftigung sowie die Möglichkeit zur Entspannung an. [mehr...]

Tagung: Essen lernen fürs Leben



Die GUT DRAUF Tagung 2011 nahm den Schwerpunktbereich "Ernährung" genauer ins Visier. Denn eine Vielzahl von Krankheiten und gesundheitlichen Beschwerden im Erwachsenenalter sind auf Fehlernährungen, die im Kindes- und Jugendalter eingeübt wurden, zurückzuführen. 75 Multiplikatoren kamen, ließen sich informieren und diskutierten fleißig mit. Ein Blick auf diese Lebensphase lohnte sich also! [Mehr...]

GUT-DRAUF-Meile beim Troisdorfer Familienfest



Wo kann man besser Gesundes unters Volk bringen als auf dem Troisdorfer Familienfest? Na gut, es gibt wohl Alternativen, aber viele sind es nicht! Darum trumpfte kivi in Kooperation mit Partnern des Troisdorfer Netzwerkes mit einer vielseitigen und spaßigen GUT-DRAUF-Meile auf. Mit dabei: Aerotrimm, Kletterfelsen und Wahrnehmungsparcours. [mehr...]

GUT-DRAUF auf der Lahn



In der Ferien sorgte der 1A-Jugendtreff aus Windeck mit einer 1A-Kanutour bei bestem Wetter für freudige Gesichter unter den über 20 Teilnehmern. Die Tour auf der Lahn war mit Hilfe des Gemeinschaftshauptschule Windeck und des Kultur- und Freizeitzentrum Much organisert worden und garantierte den ein oder andere Plantscher ins kühle, aber erfrischende Nass. [mehr...]

Lohmar ist mal wieder in Bewegung



Am 17. Juli fand zum dritten mal das Sport-, Spiele- und Familienfest "Lohmar in Bewegung" statt. Auch kivi war dabei und brachte leckere Fruchtdrinks unter die Bewegungslustigen, auf die eine ebenso vielseitiges wie großes Angebot wartete. [mehr...]

Jugendliche in Hennef GUT DRAUF!



Bevor kivi-Fachleiter Karsten Heusinger das Zertifikat dem Judoclub Hennef aushändigte, mussten die Jugendlichen noch unter Beweis stellen, dass sie auch wirklich "GUT DRAUF" sind. "Die Entspannungsübungen beim Training gefallen mir am besten," gestand ein Jugendlicher darauf hin. Hier können sie ein Stück Alltagsstress aus Schule, Familie und Umfeld abbauen und hinter sich lassen. Und das tut den Kids richtig gut. Somit konnte Heusinger mit vollem Recht das Zertifikat im Auftrag der BZgA an die Vereinsverantwortlichen übergeben. [mehr...]

GUT-DRAUF beim Dance-Contest



In Ruppichteroth gab es jetzt den nächsten "GUT DRAUF - Dance-Contest". Kreisjugendamt und die regionalen Jugendzentren organisierten den 6. Contest - diesmal in der rappelvoller Bröltalhalle in Ruppichteroth. 16 Teilnehmer(gruppen) folgten der Einladung und heizten am 27. Mai 2011 über die Tanzfläche. [mehr...]

Beachvolleyball-Turnier in Eitorf



Zwölf Teams aus Eitorf und Umgebung trafen sich am 28. Mai zum ersten Eitorfer Beachvolleyball-Jugendturnier im Hermann-Weber-Bad. Nach feiner GUT-DRAUF-Art boten die Veranstalter den Sportbegeisterten kostenloses Wasser und gesunde Snacks sowie ausreichend Entspannungsmöglichkeiten. [mehr...]

Dokumentation



Ältere Artikel zu Veranstaltungen und Ereignissen aus den vergangenen GUT-DRAUF-Jahren finden Sie hier:

Bornheim

Eitorf

Königswinter

Lohmar

Troisdorf

GUT DRAUF erleben

Diese Seite drucken