"KITA Vital hat uns in vielen Punkten in unserer Arbeit bestätigt und wertvolle Anregungen und Ideen vermittelt. Gelebtes KITA Vital ist ein hervorragendes Qualitätsmerkmal für die Kita und deshalb geht ein besonderer Dank an mein Team, das mit ihrem großem Engagement zum guten Gelingen des Programmes in der Kita beigetragen hat,"

sagte Kita-Leiterin Monika Kerstholt am 6. Februar 2018 zur Zertifizierung der städtischen Kita Löwenzahn in Meckenheim. Mit Liedern wie "Wer will gesunde Kinder sehen, der muss in die Kita gehen" und "Turnzwerge 1 2 3" konnten anschließend die Kinder zeigen, dass die Schwerpunktthemen Ernährung, Bewegung und Entspannung auch Einzug in das Liedgut der Kita genommen hatte.

Zuerst gratulierte Beigeordneter der Stadt Meckenheim, Holger Jung im Namen der Stadt und machte deutlich, dass die Entscheidung, dass alle städtischen Einrichtungen sich auf den KITA Vital Weg begeben werden, offenbar richtig war: "Wir als Stadt stehen voll hinter dem Konzept der Gesundheitsförderung," erklärte er begeistert. Helmut Thillmann vom Verein kivi bedankte sich bei den Mitarbeitern und allen Unterstützern der Kita für ihr großes Engagement, ohne das dieses ganzheitlich gesunde Programm nicht zu stemmen sei. Der Dank galt auch dem WTV, vertreten durch Geschäftsführer Norbert Eckschlag, der seit Jahren Kivi finaziell unterstützt. Dieser hatte für alle Kinder der Einrichtung Trinkflaschen mitgebracht. Dr. Rainer Meilicke überreichte schließlich das begehrte Zertifikat an die Kita-Leitung und gratulierte im Namen des Landrats.


Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016

facebook