„Wir haben uns für das Programm KITA Vital entschieden, weil wir konzeptionell den „letzten“ Feinschliff“ brauchten ...

... und weil KITA Vital mit seinem Qualitätsanspruch in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung unsere pädagogische Arbeit unterstützt“, erklärte Kitaleiterin Nicole Wehe bei der Zertifizierung der "Kita Waldwichtel" in Siegburg im Dezember 2017.

Nun überreichte Gesundheitsamtsleiter Rainer Meilicke gemeinsam mit kivi-Vorstandsmitglied Helmut Thillmann das Zertifikat des Rhein-Sieg-Kreises an Nicole Wehe. Er betonte, dass die Kita mit seinem Gesundheitskonzept auf dem richtigen Weg sei und wünschte für die Umsetzung der Gesundheitsarbeit viel Erfolg.

Auch der 1. Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Siegburg, Lars Nottelmann zeigte sich begeistert und hob hervor, dass auch die Gesundheit der Mitarbeiterinnen der Einrichtung für Ihn eine hohe Bedeutung hat: "KITA Vital wird hier in der Einrichtung gelebt und in die Arbeitsabläufe integriert. KITA Vital ist für uns auch ein Qualitätsmerkmal der Kita, um sich von anderen Kindertageseinrichtungen abzusetzen. Was will man als Vorstand mehr, als glückliche und gesunde Kinder und zufriedene Erzieherinnen!"

Die DRK Kindertageseinrichtung „Waldwichtel“ gehört zu einer der 65 Kindertagesstätten, die seit 2011 in die Aktion der Gesundheitsförderung KITA Vital eingestiegen sind. Sie hat die vom Gesundheitsamt und kivi entwickelten acht Qualitätsstandards mit rund sechzig Kriterien erfüllt, um den anerkannten Vorstellungen einer „gesunden Kita“ im Rhein-Sieg-Kreis zu genügen. Während der Entwicklungsphase werden die Kindertagesstätten persönlich durch kivi- Projektreferentin Yasmin Gross beraten und unterstützt.


Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016

facebook