Einladung zur Tagung für pädagogische Kräfte in Kitas
am 10.04.2018 von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Kreishaus Siegburg, Großer Sitzungssaal

15 Jahre ist es her, dass die bekannte Professorin und Autorin Renate Zimmer das provokante und bahnbrechende Buch „Schafft die Stühle ab! Was Kinder durch Bewegung lernen“ für die Arbeit in Kindertageseinrichtungen herausgebracht hat. Fortan setzte in vielen Kitas ein regelrechter Boom von Bewegungs­förderung und Motopädie ein, der mit Recht ungebrochen ist. Schließlich bedeutet das Ausprobieren des eigenen Körpers und das Erfahren der eigenen motorischen Fähigkeiten und Grenzen für Kinder ein wichtiges Herantasten an die Welt. Wesentlich stärker als durch verbale Informationsübermittlung eignen sich Kinder in einem aktiven spielerischen und „bewegten“ Prozess Kompetenzen zur Bewältigung von Lebenssituationen an.

In unserer modernen Welt jedoch werden die Möglichkeiten der spielerischen Bewegung zu Hause und im öffentlichen Raum immer stärker eingeschränkt. Somit kommt den Bewegungsangeboten und Bewegungsräumen der Kitas weiterhin eine hohe Bedeutung auch als kompensatorische Komponente im Alltag der Kinder zu.

In ihrem Vortrag wird Prof. Zimmer die Bedeutung von Körper- und Bewegungs­erfahrungen für den Aufbau von Selbstkompetenz als einem wesentlichen Ziel inklusiver Bildungsprozesse erläutern. In ihrem Praxisforum, nach der Pause, werden praktische Beispiele zur Verbindung von Bewegung und Sprachentwicklung vorgestellt und diskutiert.

Kostenbeitrag: 6 Euro (KITA VITAL Einrichtungen erhalten Freikarten)

 

Online Anmeldung KITA Vital-Tagung 2018

Anmeldung zur KITA Vital-Fachtagung 2018

Bild Fachtag 2018

Hiermit melde ich mich/uns verbindlich zu der KITA Vital-Tagung am 10. April 2018 im Kreishaus Siegburg an. (Bei mehr als 4 Personen, bitte ein weiteres Formular ausfüllen und absenden)

Der Kostenbeitrag beträgt 6 € pro Person. (KITA Vital Einrichtungen erhalten Freikarten)

Mit Absenden des Formulars ist die Anmeldung abgeschlossen.

Sie erhalten eine Bestätigung der Anmeldung per e-mail an die von Ihnen angegebene e-mail-Adresse.
1000 Zeichen verbleibend

 

Das Programm

Foto R Zimmer kl

14:00 Uhr Ankommen und Kaffee im Foyer

14:15 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Hermann Allroggen / Gebriele Pielsticker (UK NRW) / Detlef Stückmann (TK)

14:30 Uhr „Über Bewegung und Körpererfahrung die eigenen Stärken entdecken“
Prof. Dr. Renate Zimmer, Universität Osnabrück

15:45 Uhr Pause mit Infoständen und informellen Austausch

16:30 Uhr Fach-Foren

Forum 1: Prof. Dr. Renate Zimmer
„Wie Sprache entsteht - was Sprache bewegt. Alltagsintegrierte Sprachbildung bewegt gestalten“

Sprache ist die Voraussetzung für gelingende Bildungsprozesse – aber wie kommt das Kind zur Sprache? Wie kann der Spracherwerb aller Kinder - aber auch derjenigen, die einer besonderen Begleitung und Förderung bedürfen - unterstützt werden? In dem Forum wird ein von der Körperlichkeit des Kindes ausgehendes Konzept der Sprachbildung und Sprachförderung vorgestellt, das weniger an den Defiziten sondern an den Ressourcen eines Kindes ansetzt, das die schöpferische Potenziale der Kinder nutzt und im Alltag der Kindertageseinrichtungen eingesetzt werden kann. Anhand von Beispiele wird aufgezeigt, wie Sprache in und durch Bewegung spielerisch, gleichzeitig aber auch strukturiert im Kindergartenalltag unterstützt werden kann.


Forum 2: Loretta Hölzel & Carina Meurer, symbioun e.V., Gotha
„Bewegtes Lernen“

Praktische Übungen zum bewegten Lernen in der Kita. Umsetzung von bewegten Einheiten und Untermalung von theoretischem Hintergrundwissen. Außerdem wird das Kita-Programm "Olympia ruft: MACH MIT!" kurz vorgestellt.


Forum 3: Janette Kawaschinski, kivi e.V.
„„Wir wären jetzt mal…- Psychomotorische Bewegungsförderung im gemeinsamen Rollenspiel“

Der Workshop beschäftigt sich mich der Frage, wie Bewegungsförderung im Rollenspiel aussehen kann und welchen besonderen Wert diese Form der Psychomotorik für eine gesunde kindliche Entwicklung mit sich bringt.In kleinen Spieleinheiten werden wir selbst den Zauber des kindlichen Rollenspiels erleben, überlegen wie wir Körper- und Wahrnehmungsübungen spielerisch einbauen und im Anschluss gemeinsam Ideen für passende Geschichten zur Bewegungsförderung sammeln und entwickeln. Was brauchen Sie? Bequeme Kleidung, Neugier und das innere Kind!


Forum 4: Elisa Ellrott & Sarah Diener, Fachstelle Prävention, Evangelischer Kirchenkreis an Sieg und Rhein
„FREUNDE: gute Freunde- starke Kinder: Ein Präventionsprogramm für den Elementarbereich zur Gewalt- und Suchtvorbeugung“

In diesem Forum geht es um die interaktive Vorstellung des "Freunde" Programms durch das Fachteam der Fachstelle Prävention. FREUNDE stärkt mit seinen Angeboten und gezielten pädagogischen Vorhaben die Lebenskompetenzen und das Selbstbewusstsein der Kinder bereits im frühen Alter. Das Fortbildungsprogramm für Kita-Fachkräfte kann bei der Fachstelle Prävention gebucht werden.

 17:30 Uhr Ende der Tagung

 

Die Referentin
Prof. Dr. Renate Zimmer ist Erziehungswissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Frühe Kindheit und Direktorin des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe). Sie ist national und international bekannt durch viele Veröffentlichungen und Vorträge. Ihre Bücher sind in zahlreichen Sprachen übersetzt worden. Für ihr bildungspolitisches Engagement für Kinder wurde sie vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet.

Kooperation
Die Tagung wird in Kooperation mit der Unfallkasse NRW und der Techniker Krankenkasse durchgeführt.


facebook

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016