Sie sind hier: KITA Vital > 
DeutschEnglishFrancais
17.9.2014 : 7:30 : +0200

Wissenschaftliche Begleitung



KITA Vital Tagespflege



Download Informations-Flyer (350 kb)

miniFit Programm



Hier geht es zum Bewegungsprogramm für 4- bis 7-jährige Kinder
Herzlich Willkommen bei KITA Vital


Download PDF

"KITA Vital" ist eine Aktion für gesundheitsfördernde Kindertagesstätten im Rhein-Sieg-Kreis. Die Umsetzung erfolgt durch den Verein kivi in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises.

Auf dieser Seite erhalten Sie aktuelle Nachrichten und Berichte.

Kita "St. Johannes" erhält Zertifikat



Auch nach anstrengendem Sponsorenlauf noch in Feierstimmung: In Lohmar freut man sich über die Zertifizierung.

Am 4. Juli erhielt das Lohmarer Familienzentrum "St. Johannes" das begehrte KITA-Vital-Zertifikat - nunmehr die 21. Einrichtung des Kreises, die es so weit geschafft hat. Helmut Thillmann, kivi-Vorstandsmitglied überreichte der engagierten Leiterin Ursula Muß die Urkunde, überließ sie ihr aber nicht, ohne Lob und Anerkennung für das Geleistete zu zollen. [mehr...]

Erziehungspartnerschaft - KITA-Vital-Workshop



Am 26. Juni lud der Verein kivi wieder einmal zum KITA-Vital-Workshop ins Siegburger Kreishaus ein. Neun Pädagoginnen nutzten die Chance, sich gemeinsam mit Referentin Antje Neu-Schmidt dem nicht immer einfachen Thema "Erziehungspartnerschaft" zu nähern. [mehr...]

Jabachkindergarten feiert Zertifizierung



Endlich geschafft: Kita-Leiterin Elke Röming präsentiert das offizielle KITA-Vital-Türschild.

Der "Jabachkindergarten" erhielt am 24. Mai das Zertifikat der Aktion "KITA Vital". Das Familienzentrum schaffte es damit, als erste Lohmarer Einrichtung die Auszeichnung zu ergattern - ein großer Erfolg für Leiterin Elke Röming. Innerhalb der Projektzeit hatte sich der Lohmarer Kindergarten keine ruhige Minute gegönnt. "Mit 'KITA Vital' wollten wir tiefer in die Themen einsteigen, die uns wichtig sind", blickte Röming zurück. [mehr...]

Kita "Merlin" feiert Zertifizierung



Zertifizierungstrubel: Kinder und Erzieher freuten sich über das hart erkämpfte Zertifikat.

Die zweite Kita aus Königswinter hat die Zertifizierung geschafft: Der Kindergarten "Merlin" konnte nach bestandenem Audit am 22. Mai die ersehnte Urkunde als nunmehr neunzehnte Kita des Rhein-Sieg-Kreises entgegennehmen. Kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen überreichte sie und lobte mit warmen Worten das Engagement der Einrichtung. Leiterin Heidi Müller und ihr Team hätten es geschafft, dass Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung Teil des Kita-Alltags geworden sind, so Allroggen. [mehr...]

Zertifikatskurs für Tagespflegepersonen



Sechszehn Tagespflegepersonen schlossen den neuen Zertifikatskurs mit Erfolg ab.

Feuerprobe bestanden: In Troisdorf absolvierten die 16 ersten Tagesmütter und Tagesväter den neuen Zertifikatskurs des Vereins kivi und des Rhein-Sieg-Kreises. Ziel ist es, auch sie mit auf KITA-Vital-Kurs zu nehmen und schon den Tageskindern ein Aufwachsen in gesundheitsbewusster Umgebung zu ermöglichen. Vier Monate haben sich die Teilnehmer dafür regelmäßig getroffen - mit Erfolg. Am 20. Mai gab es für die 16 Tagesmütter und -väter das neue Zertifikat. [mehr...]

Lambertusstraße für Mühen belohnt



Kivi-Vorsitzender Allroggen präsentiert den Kindern das Zertifikat.

Volle Bude in Troisdorf: Die Zertifizierungsfeier der städtischen Kita "Lambertusstraße" lockte viele Gäste in die Einrichtung. Am 9. April wurde hier nämlich mit allem Drum und Dran die erfolgreiche Auszeichnung zur KITA-Vital-Kita begangen. Leiterin Schäfer durfte unter anderem Manfred Catrin, den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt, Jugendamtsleiter Dr. Markus Wüst und Dirk Plieger, den Ortsvorsteher Troisdorf-Müllekovens, begrüßen. Wichtigen Besuch bekam die Kita auch von Seiten der Kreissparkassen-Stiftungen, einem bedeutenden Sponsor der KITA-Vital-Aktion: Geschäftsführer Christian Brand wohnte der Feier bei. [mehr...]

Besuch des Wahnbachtalsperrenverbandes zum Auftakt



WTV-Geschäftsführer Norbert Eckschlag erklärt den Kleinen die Aufbereitung des Trinkwassers.

Drei Kindertagesstätten machten sich am 26. März auf den Weg zum Wahnbachtalsperrenverband (WTV) in Siegburg. Die "Godeszwerge" aus Bonn, die Kita "Sankt Petrus Canisius" aus Eitorf und der "Emmausgarten" aus St. Augustin, alle drei erst kürzlich ins Gesundheitsprogramm "KITA Vital" gestartet, brachten jeweils ihre ältesten Kinder mit. In Siegburg erwartete sie eine spannende Führung durch den Rohrkeller des Verbandes, die Geschäftsführer Norbert Eckschlag eigenhändig übernahm. Auch kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen begleitete die Gruppe durch den nur sechs Grad warmen Keller. [mehr...]

miniFit-Workshop kam gut an



Im Raum Agger im Siegburger Kreishaus trafen sich am 25. März dreizehn Vertreter des aktuellen Projektjahrganges zum Workshop "miniFit - ich, du, wir alle". Die kivi-Referentin Petra Vajler-Schulze stellte den Teilnehmern das kivi-Bewegungsprogramm für vier- bis siebenjährige Kinder vor, das sowohl auf motorische als auch soziale, kognitive und emotionale Entwicklungsmöglichkeiten setzt. Das Programm, so betonte die Sportlehrerin und Motopädin Vajler-Schulze, orientiere sich an der individuellen Entwicklung des einzelnen Kindes. [mehr...]

Auftanken - aber wie?



Auf dem Workshop lernten die Teilnehmer verschiedene Entspannungsmethoden kennen.

Dreizehn Erzieher, schwer bepackt mit Isomatten und Kissen, schlugen sich am 10. März den Weg durchs Kreishaus zum Seminarraum "Agger". Die Entspannungspädagogin und Persönlichkeitstrainerin Gabriele Heyduschka erwartete sie schon. Die Mitarbeiter der KITA-Vital-Kitas des dritten Jahrgangs durften sich auf spannende oder besser noch: entspannende drei Stunden Workshop gefasst machen. Die Veranstaltung widmete sich nämlich ganz der Stressregulation und sollte nicht nur Ideen für Übungen mit den Kleinen liefern, sondern auch den Erziehern einige Tipps zum Relaxen bieten. [mehr...]

Startschuss in Hennef: Kita Karotte bei "KITA Vital"



Kita-Leiter Thomas Weis erklärt den Kleinen wie Korn gemahlen wird.

Die Hennefer Kita "Karotte" hat sich viel vorgenommen: Im Rahmen von "KITA Vital" soll der Kita-Alltag auf den Kopf gestellt und gesundheitsfördernd gestaltet werden. Zum Auftakt der Aktion am 18. März hatte sich Kita-Leiter Thomas Weis daher ein besonderes Schmankerl überlegt. Die Kinder backten gemeinsam mit den Erziehern leckere Vollkorn-Apfel-Muffins, deren Duft einige bekannte Gesichter in die Kita lockte. [mehr...]

KITA-Vital-Zertifikat für das "Vogelnest"



Die Piraten mit ihrer Beute: dem KITA-Vital-Zertifikat.

"Ahoi" ertönte es am 25. Februar aus dem Windecker "Vogelnest". Das Familienzentrum feierte nämlich lauthals ein jeckes Piratenfest. Und mit vereinten Kräften zogen die Kinder eine ganz besondere Beute an Bord: das KITA-Vital-Zertifikat. Dr. Bernd Ehrich, der Leiter des Kreisgesundheitsamts, hatte es mitgebracht und sicher ein wenig eingeschüchtert von der wilden Piratenmeute Leiterin Katrin Willmeroth überreicht. [mehr...]

Workshop der Unfallkasse NRW



"king food" machte den Teilnehmern die Auswahl am Buffet nicht leicht. Die Schülerfirma der Troisdorfer Hauptschule hatte viele Leckerbissen mitgebracht.

Die Kooperation mit der Unfallkasse NRW trug erneut Früchte: Der Verein kivi und die nordrhein-westfälische Versicherung luden am 11. Februar zu einem Workshop ins Kreishaus. Hier durften die Kitas des aktuellen Projektjahrgangs Georg Nottelmanns Erläuterungen zum Thema Gefährdungsbeurteilung lauschen. Der Referent der Unfallkasse NRW brachte den Teilnehmern die rechtlichen Grundlagen und Aufgaben der Unfallversicherung näher. [mehr...]

Sonderaustellung im Explorado



Die Tutmirgut-Ausstellung im "Explorado" in Duisburg: In Ballonien geht es rund zu.

Das Duisburger Kindermuseum "Explorado" bietet bis zum 27. April eine Sonderaustellung zur BZgA-Aktion "Unterwegs nach Tutmirgut" an. Nach dem Motto "So schlau macht Spaß!" finden die Kinder hier spannende Mitmach-Aktionen zu den Themen Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 4 und 12 Jahren. [mehr...]

Spenden der "Klassik-Bühne Rhein-Sieg" gehen an kivi



Auch die Kinder der Siegburger Kita "Sprechdächse" freuten sich über die großzügige Spende.

Eine beträchtliche Summe kam bei der Aktion "Klassik-Bühne Rhein-Sieg" der Kreissparkassen-Stiftungen zusammen und nun dem KITA-Vital-Projekt zugute. Um dies auch in aller Form zu feiern, traf man sich am 3. Februar im Siegburger Kreishaus. Für den kivi-Vorsitzenden Hermann Allroggen natürlich ein besonderer Tag. Er dankte Wolfgang Schmitz, dem Stiftungsvorstand, und Guido Schiefen, dem künstlerischen Leiter der Konzertreihe. [mehr...]

Premiere in Meckenheim



Dem Zertifikat wird sicher ein schmucker Platz an den Wänden der Kita zukommen.

Auch in Meckenheim hält die KITA-Vital-Aktion inzwischen Einzug: Mit der integrativen Kita "Steinbüchel" erreichte am 15. Januar 2014 die erste lokale Einrichtung die Zertifizierung. Zu den ersten Gratulanten gehörte deswegen Bürgermeister Bert Spilles, der großes Lob für Kita-Leiterin Ursula Kurowski und ihr Team fand. Mitgebracht hatte er einen großen Vorrat an Äpfeln, Schäler und Schneider inklusive. Gesunde Ernährung sei eben eine wichtige Grundlage für ein erfolgreiches Leben. [mehr...]

Kita "Bismarckplatz" ausgezeichnet



Kivi-Vorsitzender Allroggen und Bürgermeister Jablonski haben sichtlich Spaß beim Obstschneiden.

"Klick gemacht" habe es bei den Kindern und Eltern der Troisdorfer Kita am Bismarckplatz, blickte Leiterin Kerstin Oberheide zurück. "Alle haben an einem Strang gezogen." So verwundert es kaum, dass es nach den beiden Einrichtungen der benachbarten Kommunen Eitorf und Windeck auch der Troisdorfer Kindergarten bis zur Zertifizierung schaffte. Am 19. Dezember machte kivi-Chef Hermann Allroggen also offiziell, was jeder schon zu wissen glaubte: In der Troisdorfer Kita wird gesund gelebt. Oberheide nahm das Zertifikat "Gesunde Kindertagesstätte" vergnügt entgegen. [mehr...]

"Immergrün" zertifiziert



Ziel erreicht: Die Eitorfer Kita "Immergrün" darf sich nun "Gesunde Kindertagesstätte" nennen.

Nach harter Arbeit im Projekt "KITA Vital" holte sich das Familienzentrum "Immergrün" aus Eitorf am 6. Dezember endlich die Auszeichnung ins Haus. Dr. Bernd Ehrich, der Leiter des Gesundheitsamtes, brachte das begehrte Zertifikat aus den Büros des Siegburger Kreishauses zur Adventsfeier mit und überreichte es Leiterin Heidi Straub. [mehr...]

Zertifizierungsfeier im Regenbogenland



Als zweite Einrichtung in Windeck erhielt das "Regenbogenland" die Auszeichnung.

Mit langem Atem hat man im "Regenbogenland" auf die KITA-Vital-Zertifizierung hingearbeitet. Und am 3. Dezember war es endlich soweit - das Ziel erreicht und das Audit mit Bravour bestanden. Besucher fanden die Windecker Kindertagesstätte an dem kalten Dezembermorgen also in Feierlaune vor. Allen voran Kita-Leiterin Beate Krüger, die in bester Stimmung die Urkunde vom kivi-Vorsitzenden Hermann Allroggen entgegennahm. [mehr...]

"Was tun bei neuen Herausforderungen?"



In den Gruppenphasen suchten die Teilnehmer gemeinsam nach Lösungen für alltägliche Managementprobleme.

Eine Kita zu leiten, ist sicher kein Kinderspiel. Da warten nicht nur die vielen fachlichen Herausforderungen, auch das Organisations- oder das Schlichtungstalent werden auf den Prüfstand gestellt. Nicht wenige Kitas wünschten sich deswegen im Rahmen der Aktion "KITA Vital" ein Leitungscoaching. Kivi kam diesem Wunsch am 7. November mit der Veranstaltung "Was tun bei neuen Herausforderungen?" nach. Im Siegburger Kreishaus erarbeitete Diplom-Soziologe Walter Wiberny mit den rund 15 Leitern der teilnehmenden Kitas neue Wege und Möglichkeiten für ein erfolgreicheres Management. [mehr...]

"Gutes für den Rücken" - KITA-Vital-Workshop



Kivi-Referentin Vajler-Schulze veranschaulichte an einem Modell der Wirbelsäule, wie diese richtig belastet werden sollte.

16 Erzieher aus den KITA-Vital-Kitas des Kreises kamen zum kivi-Workshop "Gutes für den Rücken" am 26. Juni. Gemeinsam mit kivi-Referentin Petra Vajler-Schulze nahmen sie sich die Wirbelsäule vor. Sie besteht aus über 100 Gelenken und ermöglicht uns damit zwar den aufrechten Gang, ist gleichzeitig aber äußerst empfindlich: Mehr als ein Drittel der Menschen leidet häufig an Rückenschmerzen.  [mehr...]

Zwei Zertifizierungen in zwei Tagen



Mit vielen Luftballons feierte die Bad Honnefer Kita "Die Eichhörnchen" die Auszeichnung.

Gleich zwei Mal rückte das kivi-Team in der zweiten Juli-Woche aus, um ein KITA-Vital-Zertifikat zu überreichen: Am 9. Juli erhielt das Bornheimer Familienzentrum die begehrte Urkunde, ein Tag später die Kita "Die Eichhörnchen" aus Bad Honnef. Beiden Kitas wurde damit bestätigt, dass ihre intensive Gesundheitsarbeit auch Früchte trägt - ihren Kita-Alltag darf man nun zu Recht "gesundheitsfördernd" nennen.

"Schneckenhaus" mit Gesundheitstanke unterwegs



Reichlich Obst und Gemüse stand für die Besucher des Ruppichterother Familiensonntags bereit.

Seit Januar dieses Jahres ist die ökumenische Kita "Schneckenhaus" KITA-Vital-zertifiziert, sehr gelegen kam der Kita also das diesjährige Motto des Ruppichterother Familiensonntags am 16. Juni. "Total vital" hieß es dort für Groß und Klein und dies konnte sich das "Schneckenhaus" als ausgewiesener Experte für Vitalität wohl kaum entgehen lassen. Mit der von kivi zur Verfügung gestellten Gesundheitstanke mischte man die Festlichkeiten auf und bot allen Besuchern saftige Frucht- und leckere Gemüsespieße an.  [mehr...]

Evaluation bestätigt Erfolg von "KITA Vital"



Die wissenschaftliche Evaluation der FH Köln konnte den Erfolg der KITA-Vital-Aktion bestätigen.

Der kivi-Vorsitzende Hermann Allroggen lud am 6. Mai zum Pressegespräch im Siegburger Kreishaus. Der Anlass: Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluation, die Prof. Dr. Imke Niebaum im Auftrag der Fachhochschule Köln durchführte, sind nun bekannt und zur Freude aller Anwesenden bestätigen sie, was die in der Praxis Tätigen längst ahnten: "KITA Vital" schafft es, allen Beteiligten ein bewusstes und gelebtes Gesundheitsgefühl zu vermitteln." In den Kitas habe sich eine KITA-Vital-Mentalität breitgemacht", erklärt Prof. Niebaum. Die Aktion sei "ausgewogen, effektiv und hochwirksam".  [mehr...]

Abenteuer im Schlaraffenland 2013



"Essen machen" im Schlaraffenland

Wie können ErzieherInnen die Kinder für gesunde Ernährung begeistern und ihnen so ganz nebenbei und spielerisch Wissenwertes rund um das Thema vermitteln, das war der Inhalt des diesjährigen Ernährungsworkshops, an dem rund 20 ErzieherInnen teilgenommen haben. [mehr...]

Essen, Trinken - Zahngesundheit 2013



Rund 80 Fachkräfte aus den Kitas im Rhein-Sieg-Kreis zog es zu der diesjährigen Tagung mit dem Titel "Essen, Trinken - Zahngesundheit" ins Siegburger Kreishaus. Waren bei einer ähnlichen kivi-Veranstaltung noch Smoothies gereicht worden, so gab es diesmal eine zahngesündere Alternative: kalten Pfefferminztee. So hatte Oecothoropologin Irene Noack in diesem Jahr auch nichts zu "schimpfen", wie kivi Fachleiter Karsten Heusinger spaßeshalber bemerkte. [mehr ...]

Troisdorfer Kitas veranstalten gemeinsamen Elternabend



In einer Collage stellten die Eltern ihre Ergebnisse zusammen.

In Kooperation organisierten die Troisdorfer Kitas Bismarckplatz und Lambertusstraße am 16. April einen Elternabend. Gemeinsam widmeten sie sich der ausgewogenen Ernährung und untersuchten, wie die Tagesration eines kleines Kindes aussehen muss, damit sie auch tatsächlich gesund ist. Dazu luden sie - wie schon das Windecker "Abenteuerland" und die Kita "Schneckenhaus" aus Ruppichteroth zuvor (Berichte hierzu finden sich weiter unten) - kivi-Projektreferentin Yasmin Gross ein, die die ungefähr zwanzig Anwesenden durch den Abend führte. [mehr...]

Kita "Heidenaustraße" aus Troisdorf zertifiziert



Kivi-Chef Hermann Allroggen (rechts) präsentiert das KITA-Vital-Türschild.

"Hier nehmen die Kinder was fürs Leben mit", lobte Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski die städtische Kita "Heidenaustraße", die am Freitag, den 26. April, als erste Einrichtung Troisdorfs KITA-Vital-zertifiziert wurde. In rund einem Jahr Projektzeit hat sich der Kindergarten der Etablierung gesundheitsfördernder Strukturen gewidmet und dazu Elemente der Bewegung, gesunden Ernährung und Entspannung in den Kita-Alltag integriert.  [mehr...]

"Kleine Spiele - Großer Spaß"



Der zweite KITA-Vital-Praxisworkshop für die Kindergärten des zweiten Projektjahres startete am 20. März im Kreishaus in Siegburg. Unter dem Titel "Kleine Spiele, großer Spaß" leitete Heidi Schierz, Lehrreferentin des Landessportbundes, die 15 Teilnehmer durch einen bewegten Nachmittag. In der ersten Hälfte des Workshops durften die Teilnehmer zu Besuch in einer Ballfabrik sein. Gemeinsam entdeckten sie die unterschiedlichsten Ballarten.Viel Spaß hatten sie dabei mit einigen Variationen von Sockenbällen, Mülltüten- und Knisterbällen [mehr...]

Kita Immergrün: Bewegt, entspannt und gesund ernährt in den Frühling gestartet



Gemüsemandalas und Fruchspieße werden für den Nachtisch gebastelt

In der Eitorfer Kita des Familienzentrums "Immergrün" starteten im März im Rahmen der KITA VITAL Aktion zwei Vormittage unter dem Titel "Die Farben des Regenbogens" unter Anleitung von kivi-Praktikantin Judith Angenendt. Mit den 4- 5jährigen Kindern der Kita konnten zu den Elementen Bewegung, Entspannung und Ernährung zwei Aktionsvormittage durchgeführt werden, der den Kindern viel Freude und Spaß bereiteten. (mehr...)

Ziele erreicht - mit der richtigen Methode



Sandra Slomka, Studentin in Heidelberg und Praktikantin beim Verein kivi, erprobte zwischen Februar und März mit Erzieherinnen zweier Kitas das "Heidelberger Kompetenztraining". Das von der Pädagogischen Hochschule aus Heidelberg entwickelte Verfahren nimmt sich zum Ziel, theoretisch fundierte, aber gleichzeitig auch praxistaugliche Strategien zu vermitteln, die helfen sollen, selbstgesetzte Ziele zu erreichen.  [mehr...]

Zertifikat für die "Villa Kunterbunt"



Hermann Allroggen hält das Zertifikat hoch; die Kinder zeigen das neue Kita-VITAL-Türschild.

Ende Februar, am 28. des Monats, wurde auch die Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt" aus Niederkassel für ihr gesundheitliches Engagement mit dem Kita-Vital-Zertifikat ausgezeichnet. Die Kita habe viel bewegt, das Zertifikat sei eine große Leistung, gratulierte ihr der kivi-Vorsitzende Hermann Allroggen. Die Auszeichnung übergab er Elisabeth Plies, der Chefin im Hause "Kunterbunt".  [mehr...]

Erster Workshop für den neuen Jahrgang



Referentin Picard (linkts) hat viele Materialen mitgebracht.

Anfang Februar, am zweiten Tag des Monats, fand unter dem Titel "Auftanken - aber wie?" der erste KITA-Vital-Workshop für die Kindergärten des zweiten Projektjahres statt. Wie letztes Jahr begleitet kivi die Kitas unter anderem auch mit drei Praxisworkshops. Zum ersten dieser Form trafen sich die rund zwanzig Vertreter der Kitas nun im Jabachkindergarten in Lohmar, der freundlicherweise seine Räumlichkeiten der Referentin Gabriele Picard zur Verfügung stellte.  [mehr...]

Siebte Einrichtung zertifiziert



Dr. Schneider vom Kreisgesundheitsamt zeigt das Zertifikat den neugierigen Kindern.

Die erste Kindertagesstätte aus Neunkirchen-Seelscheid erhielt am 24. Januar ihr KITA-Vital-Zertifikat. Dr. Hildegard Schneider, die stellvertretende Leitung des Kreisgesundheitsamtes, brachte die Auszeichnung mit und überreichte sie der Leiterin der Kita "Seelkirchen", Gisela Lenzgen. Schneider machte deutlich, dass die Einrichtung viel geschafft habe: Der Fokus liege nun auf dem gesunden Aufwachsen der Kinder.  [mehr...]

Auch das "Schneckenhaus" zertifiziert



Hermann Allroggen, der kivi-Vorsitzende, übergab das Zertifikat und das KITA-Vital-Türschild Leiterin Fuchs.

Seit dem 15. Januar absolvierten nun schon sechs Kindergärten des Rhein-Sieg-Kreises erfolgreich die KITA-Vital-Aktion. Nachdem erst am 14. Januar die St.-Johannes-Kita aus Hennef das Zertifikat erhielt, zog das Ruppichterother "Schneckenhaus" einen Tag später nach. Hermann Allroggen, der kivi-Vorsitzende, brachte das Zertifikat mit und überreichte es Leiterin Gabriele Fuchs zusammen mit dem KITA-Vital-Türschild.  [mehr...]

Diese Seite drucken